Hans-Keis-Str. 61
82049 Pullach i. Isartal
Tel: (089) 749 753 - 0
Fax: (089) 749 753 - 299
sekretariat@opg-pullach.de
Hans-Keis-Str. 61 | 82049 Pullach i. Isartal | Tel (089) 749 753 - 0 | Fax (089) 749 753 - 299 | sekretariat@opg-pullach.de

1. Kauf von Sportschuhen

Für den Sportunterricht in der Halle und auf dem Allwetterplatz ist ein Universal-Hallen-Sportschuh vollkommen ausreichend. Nicht geeignet sind z.B. Joggingschuhe, die durch ihre besondere Sohlenkonstruktion die Gefahr des Umknickens verstärken.
Beim Kauf sollte insbesondere auf folgende Punkte geachtet werden: Fußbett und Gelenkstütze, haltbares Obermaterial sowie eine Sohle, die nicht abfärbt.

2. Information über gesundheitliche Beeinträchtigungen

Eltern sollen die Schule rechtzeitig über eine besondere gesundheitliche oder körperliche Beeinträchtigung des Kindes informieren.

3. Gesetzlicher Unfallversicherungsschutz

  • Wie bei allen schulischen Veranstaltungen und auf dem Schulweg sind Schüler auch beim Schulsport gegen Unfälle versichert.
  • Dieser gesetzliche Unfallversicherungsschutz ist beitragsfrei.
  • Im Falle eines Unfalls ist Folgendes zu beachten:
    • Benachrichtigung der Schule, damit eine Unfallanzeige erstellt werden kann
    • Information des Arztes, dass es sich um einen Schulunfall handelt. Der behandelnde Arzt rechnet dann direkt mit dem Unfallversicherungsträger ab.

Weitere Infos unter: www.bayerguvv.de

(vgl. Bayerische Landesstelle für den Schulsport, „Auf den Punkt gebracht - Informationen zum Schulsport in Bayern“)

Go to top