Hans-Keis-Str. 61
82049 Pullach i. Isartal
Tel: (089) 749 753 - 0
Fax: (089) 749 753 - 299
sekretariat@opg-pullach.de
Hans-Keis-Str. 61 | 82049 Pullach i. Isartal | Tel (089) 749 753 - 0 | Fax (089) 749 753 - 299 | sekretariat@opg-pullach.de

Sport

Mitglieder der Fachschaft:

Herr Beitel

Frau Dechansreiter

Herr Dirmeier

Herr Folger

Frau Kuhn

Herr Marx

Herr Ruderer

Frau Schäfer

Frau Schwalbe

Frau Stadler

Herr Starz

Herr Trautner

Frau Wanninger



 

Zum ersten Mal fand zu Ehren unseres Namenspatrons Otfried Preußler ein Spendenlauf an dessen Geburtstag statt, organisiert von der Fachschaft Sport, unterstützt vom P-Seminar „Adventslauf“ und dem P-Seminar „Kooperation mit der Kinderklinik Aschau“.

Insgesamt wurden über 3000 Kilometer zurückgelegt – Danke an alle Läuferinnen und Läufer.

Danke auch an alle Sponsoren, die mit ihrer Spende die Heilpädagogische Kindertagesstätte Aschau unterstützen.
Denken Sie bitte daran, Ihre Spende zeitnah zu überweisen:
Otfried-Preußler-Gymnasium Pullach
Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg
Betreff: Spendenlauf 2016
IBAN: DE81 7025 0150 0190 592048
BIC: BYLADEM1KMS

Nach 2010, 2012 und 2014 ist es nun wieder so weit und unsere Alpenüberquerung im Rahmen eines P-Seminars geht in die vierte Runde. Diesmal starten wir am 15.07.2016 am Tegernsee und hoffen gesund und braun gebrannt am 22.07. in Riva am Gardasee anzukommen. Ob, und wie uns das gelingt, können Sie in diesem Blog täglich mitverfolgen.

Wie auch die Jahre zuvor beendeten die SchülerInnen der Oberstufe, LehrerInnen und Ehemaligen des Otfried-Preußler-Gymnasiums in Pullach das Jahr 2015 mit dem Weihnachtsvolleyballturnier. Am 21. Dezember trafen sich die insgesamt 12 gemeldeten Mannschaften in der Turnhalle des Gymnasiums und trugen das hochklassige Turnier aus. Die oft eng umstrittenen Spiele wurden geprägt von Fairness, Kampfgeist und gutem Teamzusammenhalt. Besonders präsent waren auch in diesem Jahr wieder der LK 09/11 und die Lehrer 1, wie auch die Rainbow Unicorns und das Team des Sport Additum 1 (Jahrgang 14/16), die sich als Außenseiter bis ins Halbfinale vorkämpfen konnten.

Der Termin rückt immer näher: noch gute 3 Monate Zeit hat das P-Seminar Eventmanagement unter Leitung von StR Christian Ruderer um die Organisation eines Laufwettkampfs quer durch Pullach abzuschließen. Am 13. Dezember um 12 Uhr starten die Sportler am Otfried-Preußler-Gymnasium Pullach auf einen ca. 8 km langen Rundkurs durch unsere schöne Gemeinde. Bei der Vorbereitung darauf sind viele große und kleine Planungsaufgaben, wie etwa die Streckenführung, die Verpflegung während und nach des Wettkampfes, das Zeitnahmesystem oder auch das Design und die Pflege der Homepage zu erledigen. Die Oberstufenschüler und -schülerinnen befinden sich jedoch gut im Zeitplan und fiebern dem Startschuss bereits entgegen. Alles weiteren Informationen zu der Veranstaltung und die ab Mitte September beginnende Anmeldung finden Sie auf www.adventslauf-pullach.de

Ihr P-Seminar Eventmanagement

Am 17.07.2015 bot sich dem P-Seminar „Risikomanagement im Schneesport“ von Frau Stadler und Herrn Trautner die einmalige Gelegenheit Felix Neureuther in Garmisch-Partenkirchen zu treffen. Das sympathische Slalomass nahm sich eine Stunde Zeit für die Fragen der SchülerInnen. Neben interessanten Einblicken in den Skiweltcup mit der einen oder anderen persönlichen Anekdote konnte uns Felix auch einige gute Tipps zur Risikominimierung im Schneesport geben. Auf jeden Fall ein unvergessliches Erlebnis für alle!

Isar -> Tegernsee -> Karwendel -> !!!ALPENDURCHQUERUNG!!!

12 Schüler, 3 Lehrer, 8 Etappen…ein Ziel!

Ab Freitag, den 18.07.2014, gilt es für die Alpendurchquerungsgruppe die Alpen via Garmisch – Landeck – Ischgl – Sur En – Naturns – St. Walburg – Dimaro – Riva die Alpen zu durchqueren!

Verfolgt unseren Live Bloq mit täglichen Live Updates: http://alpen.gympu.de

Euer Alptraumteam

Beim traditionellen Volleyballturnier am letzten Schultag vor Weihnachten 2013 nahmen acht Mannschaften, darunter drei Mannschaften von ehemaligen Schülern und eine Lehrermannschaft, teil. Den begehrten Wanderpokal errang dieses Jahr die Mannschaftdes Sportleistungskursesaus dem letzten G9-Jahrgang.
Go to top