Hans-Keis-Str. 61
82049 Pullach i. Isartal
(089) 749 753 - 0
sekretariat@opg-pullach.de
Hans-Keis-Str. 61 | 82049 Pullach i. Isartal | (089) 749 753 - 0 | sekretariat@opg-pullach.de

Grundsätzlich wird der Französischunterricht weitgehend vom ersten Lernjahr an in der Fremdsprache geführt, so dass die Schüler sich von Anfang an an die französische Sprache und deren Intonation und Aussprache gewöhnen. Dabei kommt auch gezielt authentisches Sprachmaterial wie Hörtexte, französische Chansons, Filmsequenzen, etc. zum Einsatz. Ziel ist es, die Schüler möglichst früh zum Sprechen zu bewegen; so sollen sie lernen, sich zu bestimmten Themen aus ihrer Erfahrungswelt schriftlich und mündlich zu äußern. Folgende kommunikative Fertigkeiten werden auf unterschiedlichem Niveau in allen Jahrgangsstufen gefördert:

-Hörverstehen – wichtige Informationen der gesprochenen Sprache entnehmen
-Mündliche Ausdrucksfähigkeit – sich in der Fremdsprache zu einem Thema äußern
-Leseverstehen - wichtige Informationen einem Text entnehmen
-Schriftliche Ausdrucksfähigkeit – sich schriftlich zu einem der Altersstufe angemessenem Sachverhalt zu äußern
-Sprachmittlung – Alltagsgespräche dolmetschen oder schriftliche Äußerungen in der jeweils anderen Sprache sinngemäß wiedergeben

In den schriftlichen und mündlichen Leistungsnachweisen werden diese kommunikativen Fertigkeiten von den Schülern gefordert, natürlich entsprechend ihrem Kenntnisstand und der jeweiligen Lernstufe.
Im Anschluss finden Sie weitere Informationen zu interessanten Themen rund um das Fach Französisch so z. B. über die DELF-Prüfung, über Aktivitäten der Fachschaft Französisch, etc.

Peter Stellwag

Go to top