Hans-Keis-Str. 61
82049 Pullach i. Isartal
Tel: (089) 749 753 - 0
Fax: (089) 749 753 - 299
sekretariat@opg-pullach.de
Hans-Keis-Str. 61 | 82049 Pullach i. Isartal | Tel (089) 749 753 - 0 | Fax (089) 749 753 - 299 | sekretariat@opg-pullach.de

Englisch

 

Mitglieder der Fachschaft:

Frau Aufleger

Frau Barth

Herr Bingger

Frau Bußjäger

Frau Christ

Herr Fischer

Frau Fuhrich

Frau Gebler

Herr Heilmann

Frau Hundertmark

Frau Kinzel

Frau Kuhn

Frau Maier

Frau Miller

Frau Proksch

Frau Schneider

Frau Thomas

Herr Trautner

Herr Windl

 

Aus diesen drei Ländern stammen unsere Brieffreunde, mit denen wir, die Klasse 9b, über den Englischunterricht Kontakt aufgenommen haben.
Auf Initiative von Frau Maier entwickelte sich vergangenes Schuljahr ein Briefaustausch zwischen uns und Schülern aus Uganda, weswegen wir das Land auch in der Projektwoche vorgestellt haben. Durch den Erfolg des Projekts motiviert, kamen in diesem Schuljahr noch weitere Brieffreunde aus der Ukraine und den USA hinzu. Mit den Schülerinnen und Schülern, im Alter zwischen 12 und 15 Jahren, unterhalten wir uns über Kultur, Hobbys  und unseren Alltag. Beispielsweise waren unsere Brieffreunde aus der Ukraine sehr überrascht, dass es in Deutschland nicht üblich ist, dass die Großeltern bei der Familie leben. Im Gegensatz zu Uganda haben die Amerikaner sofort nach unseren Kontaktdaten in sozialen Netzwerken gefragt. So lernen wir verschiedene Menschen und Kulturen kennen. Was wir allerdings nicht gut finden, ist der große Abstand zwischen den Briefen. Dadurch kann man sich nur sehr schwer an den Inhalt seines letzten Briefes erinnern. Wir hoffen, dass das Projekt dennoch weiter bestehen bleibt und warten gespannt auf die nächsten Briefe.

Eastercandy
Post aus Ukraine
Zollabfertigung

Alina von Bressensdorf, Marie Kornab, Rebecca Helmes, 9b

Seit Anfang des Jahres besitzt die Fachschaft Englisch zwei Lektürekisten. Eine davon beinhaltet eine Sammlung von Lektüren in englischer Sprache für die 5. und 6. Jahrgangsstufe, die andere Kiste enthält Lektüren für die 7. und 8. Jahrgangsstufe. Vorgesehen sind die Kisten zur Ausleihe für Vertretungsstunden und für den regulären Englischunterricht. Die Schülerinnen und Schüler können sich ein Buch für die Dauer der Unterrichtsstunde(n) ausleihen und die Bücher teilweise auch begleitend auf CD anhören. Thematisch findet sich für jeden etwas: spannende, informative und humorvolle Literatur. Die Lektürekisten sollen das Interesse an englischer Literatur und den selbständigen Umgang mit authentischen Texten fördern.

Sonja Miller, Fachschaft Englisch

Hamlet - a silent movie:
https://youtu.be/bpawOTEfzQ0

Hamlet remake:
https://youtu.be/hn9dKxm6tuM

Im Rahmen des Englischunterrichts entstanden im Kurs 2e4 unseres Abiturjahrgangs 2015/2016 sehr gelungene Videoclips einiger Schüler des Otfried-Preußler-Gymnasiums. Neben der Vorbereitung auf die Abiturprüfung haben die Schülerinnen und Schüler dabei viel Zeit und Mühe investiert, um Shakespeares Klassiker "Hamlet" in ansprechenden Videoclips neu zu interpretieren.

Während die eine Hälfte der Q12 das Deutsche Museum erkundete, nahmen die Englisch-Kurse von Frau Miller und Herrn Fischer an einem spannenden Shakespeare Workshop im Bürgerhaus Pullach teil. Begrüßt wurden wir von einer Dramaturgin, die uns anschließend über ihren interessanten, aber unbekannten Beruf aufklärte und uns einen Überblick über das Leben zu Shakespeares Zeiten verschaffte. Zudem präsentierte sie uns die verschiedenen Globe Theatres der Welt. Wir waren sehr erstaunt an welch ungewöhnlichen Orten sich ein Globe Theatre befindet, beispielsweise ein Globe Theatre aus Eis in Skandinavien, das nur mit Schlittenhunden und einer Übernachtung im Eis Hotel besucht werden kann.

A medieval picture story

with Robin Hood, Maid Marian, the Sheriff of Nottingham and other legendary characters

Im Englischunterricht erstellten die SchülerInnen der 7a verschiedene Fotogeschichten zum Thema Robin Hood. Zur Förderung des kreativen Schreibens wählten die SchülerInnen zunächst je eine von drei vorgegebenen Geschichten aus und vervollständigten sie dann mit einem selbst erdachten Ende. Anschließend wurden die Erzählungen in Gruppenarbeit zum Leben erweckt, indem die SchülerInnen ihre zuvor beschriebenen Charaktere selbst annahmen. So wurden sie zu Darstellern der eigenen Erzählung.

Am 18. Juli 2012 war es wieder soweit. 49 Schüler versammelten sich am Münchner Flughafen, um die Reise nach Brighton anzutreten. Der Sprachaufenthalt fand zwar dieses Jahr bereits zum dritten Mal statt, diesmal begleitet von Frau Kokos, Frau Miller, Frau Kinzel und Herrn Stellwag, doch nie zuvor mit einer so großen Schülerschar.
Nach der Ankunft in London wurden wir per Bus nach Brighton gebracht, wo die Schüler bei stürmischem Wetter von den Gastfamilien abgeholt wurden. Wettertechnisch befürchteten wir schon das Schlimmste, doch die restliche Zeit in England war bestimmt von heißem, trockenem Klima – wie uns die Engländer berichteten die erste Schönwetterperiode seit Mai (!).

Informationen rund um das Fach Englisch

Am Tag der offenen Tür können Sie sich selbst einen Einblick verschaffen, wie am Staatlichen Gymnasium Pullach die englische Sprache gelehrt und gelernt wird.

Wir informieren Sie gerne im Gespräch über:

  • die im Unterricht verwendeten Lehrbücher sowie zusätzliches Übungsmaterial
  • die seit dem Schuljahr 2007 / 2008 verbindliche mündliche Schulaufgabe
  • die Möglichkeiten eines Auslandsaufenthaltes während des Studiums
  • die Sprachreise nach Brighton
  • das Cambridge Certificate
  • das Fach Englisch in der Oberstufe als Abiturprüfung: Anforderungen und Voraussetzungen
  • über sonstige Aktivitäten der Fachschaft und vieles mehr
Go to top