…aber das wollen wir gemeinsam ändern! Und hier erfahrt ihr wie:

Zeichnet, wenn immer ihr euch auf zum Wandern, Joggen, Radln, Skitouren gehen, Langlaufen, Schlitten fahren etc. macht, eure zurückgelegten Kilometer auf und tragt sie in das Online-Formular ein.

Am Ende des Lockdowns, egal wie lange dieser auch dauern mag, werden wir dann sehen, ob eure gesammelten Kilometer gerade einmal für einen Trip an den Tegernsee reichen oder ob wir, die Schulfamilie des Otfried-Preußler-Gymnasium Pullach, vielleicht doch eher in der Südsee unseren verdienten Urlaub verbringen können.

Also schnell den Arbeitsauftrag fertigstellen, das Online Meeting zu Ende bringen und raus an die frische Luft zum Sportln! Aber nicht vergessen, die Kilometer aufzeichnen und eintragen!


 

Hier das Wichtigste in aller Kürze:

 

  • Wer darf teilnehmen?

Wir halten uns natürlich streng an die Vorgaben unseres Ministerpräsidenten, weshalb nur Kilometer zählen, die von unseren Schüler*innen und ihren, im selben Haushalt wohnenden, Familienmitgliedern oder Lehrer*innen und Verwaltungspersonal ersportelt werden.

  • Welche Kilometer zählen?

Alle, die bei einer sportlichen Betätigung, egal welcher, erbracht werden.

  • Wo muss ich meine Kilometer eintragen?

Unter https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=EyrEy661-0utqKzDbiBMy3fxDMNyW3JOnpVz1f33RwJUM0ZSSEw0SENQVTczNDZJVENNRE5ERlkyRy4u

 

 

Eltern geben bitte die Klasse des Kindes an und Lehrer*innen und Verwaltungspersonal tragen „Team Lehrer*innen“ ein.

  • Moment mal, da kann ich ja ganz leicht schummeln?!

Richtig! Aber wer schummelt darf am Ende nicht mit in den Urlaub fahren. Also bitte einfach bleiben lassen!

  • Und was kann ich gewinnen?

Nix! Es geht uns einfach um den gemeinsamen Spaß und dass wir uns von diesem Virus nicht unterkriegen lassen und trotzdem sportlich aktiv bleiben!

  • Und wie sieht es mit Datenschutz aus?

Eure Kilometer werden anhand Microsoft Forms gesammelt und in einer Excel Liste gesammelt und ausgewertet.

Anstatt eures Namens könnt ihr gerne ein Pseudonym verwenden (aber lustig soll es sein), tragt aber bitte eure Klasse ein, so dass wir wenigstens ein klein wenig Kontrolle haben.

 

 

Viel Spaß beim Sportln wünscht euch

 

Konrad Trautner (für die Fachschaft Sport)