Am vergangenen Freitag (18.09.20) gab es eine Premiere am OPG: 5 Schülerinnen und Schüler der Q12 (Sofija Nicolic, Pia Pichler, Jakob Fröhlich, Moritz Gille und Ruben Vaccaro) stellten sich der großen Herausforderung und nahmen als Team am deutschlandweit ausgetragenen Mathe-Wettkampf der Uni Bonn teil.

Das dortige Hausdorff Center for Mathematics (HCM) organisierte mit großem Aufwand ein digitales Kräftemessen bei dem über 60 Teams aus ganz Deutschland teilnahmen. Nach einer großen Begrüßungskonferenz mit Grußworten von Deutschlands Fields-Medaillen-Preisträger Peter Scholze und dem CEO von Zoom Deutschland ging es in kleinen Einzelkonferenzen ans Eingemachte. Innerhalb von 60 Minuten mussten die Schüler*innen bis zu 20 Aufgaben als Team bearbeiten und die Lösungen via Zoom einem Mitarbeiter der Uni Bonn präsentieren. Nach etwas nervösem Beginn steigerte sich unser Team im Verlauf der Runde und konnte so auf einem guten Platz im Mittelfeld in die Mittagspause gehen. In der anschließenden Runde „Sum of Us“ war noch mehr Teamwork gefragt, denn es galt, 5 sehr komplexe Aufgaben innerhalb von 90 Minuten möglichst richtig zu lösen. Hier zeigte sich die wahre Klasse unserer 5 Mathematiker*innen, denn mit einem sensationellen 7. Platz in dieser Runde wurde der 13. Gesamtrang erreicht!!

Die Fachschaft Mathe gratuliert ganz herzlich und freut sich über den gezeigten Enthusiasmus!