Hans-Keis-Str. 61
82049 Pullach i. Isartal
Tel: (089) 749 753 - 0
Fax: (089) 749 753 - 299
sekretariat@opg-pullach.de
Hans-Keis-Str. 61 | 82049 Pullach i. Isartal | Tel (089) 749 753 - 0 | Fax (089) 749 753 - 299 | sekretariat@opg-pullach.de

Das Gymnasium Pullach wird nach Kinder- und Jugendbuchautor Otfried Preußler benannt – Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle bei Festveranstaltung

„Otfried Preußler ist ein ausgezeichneter Namensgeber für eine Schule wie das Gymnasium Pullach, die die Persönlichkeitsentwicklung in den Vordergrund stellt“, betonte Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle heute bei der Festveranstaltung zum neuen Namen des staatlichen Gymnasiums. Mit Blick auf das Leben und Wirken Otfried Preußlers ergänzte er: „In den Werken Otfried Preußlers – selbst Lehrer – kommt sein großes pädagogisches Verantwortungsgefühl Kindern gegenüber deutlich zum Ausdruck. Sein selbst formulierter Grundsatz ‚Liebe, Geduld und Nachsicht’ im Umgang mit jungen Menschen, die wir in ihrer Entwicklung begleiten, kann als Richtschnur für eine produktive Lernatmosphäre gelten.“

Fiktive Entwicklungsaufgaben

Die Figuren in den Büchern und Theaterstücken Preußlers wie „Die kleine Hexe“, „Der Räuber Hotzenplotz“ und „Krabat“ haben jeweils eine Entwicklungsaufgabe zu bewältigen. Sie müssen sich beispielsweise vom Elternhaus lösen oder sich zwischen Gut und Böse entscheiden. Preußlers Geschichten sind Angebote an Kinder und Jugendliche, die Figuren bei der Bewältigung neuer Herausforderungen zu begleiten und deren persönlicher Entwicklung nachzuspüren. Mit seinen Kinder- und Jugendbüchern sowie Theaterstücken hat sich der Autor weltweit einen Namen gemacht, seine Bücher wurden in mehr als 50 Sprachen übersetzt.

Persönlichkeitsentwicklung als wichtige Erziehungs- und Bildungsaufgabe

In seinem pädagogischen Leitbild legt das Gymnasium in Pullach besonderen Wert darauf, über die Wissensvermittlung hinaus die Schülerinnen und Schüler in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten und ihnen Werte und Eigenschaften wie Offenheit und Toleranz, Kreativität und Ausdauer, Selbständigkeit und Teamfähigkeit sowie Verantwortungsbewusstsein zu vermitteln. Derzeit besuchen rund 1.000 Schülerinnen und Schüler die Schule. Sie werden dort von etwa 60 Lehrkräften unterrichtet.
Das Gymnasium Pullach ist das erste und bisher einzige Gymnasium in Bayern, das den Namen Otfried Preußlers trägt. Die Namensurkunde wurde bereits im August 2013 von Minister Dr. Spaenle verliehen.

Kathrin Gallitz

Bilder der Veranstaltung.

Go to top