Als Ansprechpartnerin für Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern steht die Schulpsychologin, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, gerne zur Verfügung.

Die schulpsychologische Beratung umfasst u.a. folgende Aufgabenbereiche:

Bei Bedarf können im Beratungsprozess auch testdiagnostische Verfahren angewandt werden. Die schulpsychologische Beratung erfolgt in Absprache mit den Klienten und je nach Bedarf in enger Zusammenarbeit mit der Schulleitung, Lehrerinnen und Lehrern, der Jugendsozialarbeit (JSA) und anderen Beratungsfachkräften der Schule.

Im Rahmen der Beratung sind Freiwilligkeit und Selbstbestimmtheit der Schülerinnen und Schüler von großer Bedeutung. Das Beratungsangebot wird als Maßnahme zur Begleitung auf dem Weg zu einer Lösung gesehen.

Alle in der schulpsychologischen Beratung mitgeteilten Informationen unterliegen der gesetzlichen Verschwiegenheitspflicht.

Die Kontaktaufnahme zu Frau Schnabl erfolgt am besten per E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Für erste Informationen zu einem Thema könnten auch die folgenden Dokumente hilfreich sein: