Hans-Keis-Str. 61
82049 Pullach i. Isartal
(089) 749 753 - 0
sekretariat@opg-pullach.de
Hans-Keis-Str. 61 | 82049 Pullach i. Isartal | (089) 749 753 - 0 | sekretariat@opg-pullach.de

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie heute ganz persönlich ansprechen und auch dieses Jahr wieder herzlich zu unserem Weihnachtsbazar 2011 einladen. Wie bereits in den letzten Jahren beginnen wir unsere beliebte und erfolgreiche Auftaktveranstaltung auch heuer wieder mit den Verkaufsständen unserer 5. Klassen am Donnerstag, 24.11.2011, ab 16:00 in der Aula des Gymnasiums Pullach.

Als besonderes Highlight ist es uns in diesem Jahr gelungen, den aus Theater und Fernsehen bekannten Musikkabarettisten und Autor Jörg Maurer für unsere Auftaktveranstaltung zu gewinnen. Wir freuen uns daher, dass Jörg Maurer unsere Gäste ab 19:00 Uhr mit seinem Kabarettprogramm „Zimtsternstunden“ begeistern wird. Der Erlös des Abends fließt in den Spendentopf für unser Projekt in Eritrea.

Der Vorverkauf für unsere Veranstaltung beginnt am Montag, 14.11.2011. Karten können über das Sekretariat des Gymnasiums Pullach, die Buchhandlung Lautil (Pullach, Johann-Bader-Straße 14), sowie die Rabenapotheke in Pullach (Kirchplatz 1) bezogen werden. Ansonsten sind Karten für die Veranstaltung an der Abendkasse im Gymnasium Pullach erhältlich.

Am Freitag, 25.11.2011, werden dann alle Klassen und Kurse des Gymnasiums in unserer Schule einen großen und vielfältigen Bazar gestalten. Das Angebot reicht von weihnachtlichem Kunsthandwerk und Adventskränzen über kulinarische Genüsse (auch die allseits beliebte Küche Eritreas wird dieses Jahr wieder vertreten sein!) bis hin zu Darbietungen der unterschiedlichsten Art für Jung und Alt. Die Möglichkeit zu Adventseinkäufen bietet allen unseren Besuchern und Gästen die Gelegenheit, sich etwas Schönes für die festliche Zeit zu gönnen und gleichzeitig nachhaltig Gutes zu tun. Unser großes Ziel ist es, das Dorf Deky Tsenay in Eritrea und seine Schule mit Wasser zu versorgen. Damit kann der mehr als einstündige Fußmarsch zum nächsten Brunnen für die Einwohner künftig entfallen. Das Projekt der Wasserstiftung in Ebenhausen (www.wasserstiftung.de) ist – auch dank unserer Spenden der vergangenen Jahre - seit Juli im Gang und wird insgesamt 100.000 Euro kosten. Unser Ziel ist es, hierzu erneut mindestens 10 % beizusteuern.

Wir hoffen, möglichst viele Besucherinnen und Besucher am Donnerstag und Freitag bei uns begrüßen zu dürfen, und wünschen schon heute viel Spaß und eine vorweihnachtliche Stimmung.

Weitere Informationen

Go to top