Die aktuelle Hausordnung des Otfried-Preußler-Gymnasiums. Sie finden außerdem den Downloadlink in der Randspalte.

 

 

 

Otfried-Preußler-Gymnasium Pullach

 

Hausordnung Schuljahr 2018/2019

 

 

PRÄAMBEL

 

 

Leitgedanke:

Unsere Schule ist ein Ort, an dem sich Schüler, Lehrer und Eltern wohlfühlen sollen.

Alle am Schulleben Beteiligten bemühen sich um einen freundlichen Umgangston und höfliche Umgangsformen, die von gegenseitiger Achtung, Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft geprägt sind.

Schüler, Lehrer und Eltern verpflichten sich zur vertrauensvollen Zusammenarbeit.

 

Ziel der Ausbildung am Gymnasium ist es, über die Wissensvermittlung hinaus den Schülerinnen und Schülern Offenheit und Toleranz, Kreativität und Ausdauer, Selbstständigkeit und Teamfähigkeit, Sprachkompetenz und Kommunikationsfähigkeit sowie ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein zu vermitteln.

Die Schüler/innen begegnen dem Angebot der Schule mit Interesse, Einsatzbereitschaft und zunehmender Verantwortung für sich und andere. Die regelmäßige Teilnahme am Unterricht sowie Pünktlichkeit und Sauberkeit sind selbstverständlich.

Die Lehrer/innen tragen die Verantwortung für ein effizientes und zeitgemäßes Unterrichtsangebot. Sie wissen sich darüber hinaus ihren Schüler/innen zu gerechter Behandlung und zu fürsorglicher Begleitung ihrer schulischen und menschlichen Entwicklung verpflichtet.

Ein reibungsloses Zusammenleben und Arbeiten in unserer Schule ist nur möglich, wenn alle Beteiligten aufeinander Rücksicht nehmen. Dazu gehört auch, dass sich alle an bestimmte Regeln halten, die Gefahren verhüten helfen und dafür sorgen, dass die mit erheblichem Aufwand geschaffenen Anlagen und Einrichtungen pfleglich behandelt werden.

 

 

  1. Verhalten vor dem Unterricht

 

  1. Pausenregelung

 

  1. Verhalten beim Stundenwechsel und nach dem Unterricht
  1. Stundenplanänderungen und Informationen für die Schüler

 

  1. Sauberkeit im Schulbereich

 

  1. Ordnung im Schulbereich

  Ebenso gilt auf dem gesamten Schulgelände ein striktes Alkoholverbot. Dieses Verbot gilt auch für sonstige Drogen jedweder Art.

 

  1. Feueralarm

 

  1. Außerschulische Nutzung des Schulgeländes

Teilnehmer von Veranstaltungen im Rahmen der außerschulischen Nutzung des Schulgeländes können dieses nur betreten, wenn sie die ausdrückliche Zustimmung des Zweckverbandes Otfried-Preußler-Gymnasium Pullach und die Zustimmung des Schulleiters des Otfried-Preußler-Gymnasiums Pullach nachweisen können. Nachdem es vorrangiger Zweck der Anlage ist, den Betrieb eines Staatlichen Gymnasiums in Bayern zu ermöglichen, versteht es sich von selbst, dass im Konfliktfall die Interessen des Otfried-Preußler-Gymnasiums Vorrang haben. Dies gilt auch für kurzfristig angesetzte Maßnahmen des Otfried-Preußler-Gymnasiums.

 

Pullach, im September 2018